Neu

Wireless Music SE MIDI-Audio mit Soundmodul

Artikel-Nr.: WMSE_plus

Auf Lager

CHF 2'985.00
Versandgewicht: 2.5 kg


Mögliche Versandmethoden: Selbstabholung, Post, Expresszustellung

SiMPL Wireless Music SE  (MIDI + Audio mit Soundmodul)  mit Riemensender

  • Als Generalvertrieb für die Schweiz freuen wir uns Ihr Ansprechspartner zu sein!
  • SiMPL-Technology hat für Sie weltweit den ersten AUDIO-MIDI-Funk entwickelt, bei dem Sie einen Kopfhörer (In Ear System) optional direkt betreiben können. Die Übertragungssicherheit und Qualität wird Sie beeindrucken! 
 
Die Funksysteme werden Sie begeistern!
 
Spielen Sie einen ganzen Abend lang mit ihrem Midi System wo sie wollen.
Das erstaunliche Funk System und das Akku Konzept machen es möglich: So können Sie sich bis zu 30 m von dem Beschallungssystem entfernen und mehr als 20 Stunden spielen mit TOTTER-MIDI-System.
 
Zwei Versionen sind lieferbar:
  • Variante Standard (Riemensender extern)
  • Variante Einbausender (optional eingebaut) Der Einbausender hat seinen Namen verdient. Aussen am Instrument sehen Sie nur den Taster zur Bedienung und die Ladebuchse (optional den Kopfhöreranschluss)
 

 

Die neueste Entwicklung ist für Anwender gedacht, die mehrere unterschiedliche MIDI-Systeme haben und mit jedem System gleich gute, perfekt abgestimmte Sounds erleben wollen.
Auch wenn Du Dein teures Instrument von einem MIDI-Update bewahren möchtest, ist der "Wireless Music SE" genau die richtige Erweiterung für Dich.
 
  • Komm vorbei und teste das neue Funksystem "Wireless Music SE"

 

Folgende Higlights werden Sie begeistern:

  • Bedienung über kapazitives 3.5" TFT Touchdisplay
  • Perfekte Registrierungen (Patches, Programme) von unserem V3 Akkordeon-Örgeli Master „M.E.D. Edition“ Soundmodul für nahezu jede Stilrichtung
  • alle Einstellungen der Registrierung einschliesslich Wechseln des Instruments sind über Display möglich
  • microSD Karte für 5000 Registrierungen, MIDI-Files, MP3
  • bewährte Funktechnik
  • SiMPLschedder Schedderfunktion mit DUR-Erkennung
  • SiMPLgit Begleitfunktion mit DUR-Erkennung
  • MIDI Player integriert
  • MP3 Player integriert
  • zwei Betriebssysteme integriert, somit auch als Standardfunk für einen externen Klangerzeuger nutzbar
  • Mastertranspose schnell einstellbar
  • Transpose über Variantenumschaltung programmierbar (ideal für die Steirische)
  • Entertainerfunktion
  • Zahlenblock Direktwahlfunktion
  • interner High Speed MIDI-Bus mit 230400 Baud zum exklusiven Einbau des V3 Akkordeon-Örgeli Master „M.E.D. Edition“ Soundboards
  • externen Standard MIDI-Bus mit 31250 Baud
  • Noisegate Funktion
  • Lautstärke für Diskant, Bass, Akkord, Begleitinstrumente getrennt regelbar
  • Equalizerfunktion für Soundboard
  • SiMPLfastchange wechselt die Funkverbindung innerhalb kürzester Zeit von einem Instrument zum anderen
  • viele Einstellmöglichkeiten gestatten eine optimale Anpassung an Ihr vorhandenes Mikrofonsystem im Instrument
  • InEar Monitoring integriert
  • Anschluss für MIDI-Steuerpedal
  • und viele weitere Funktionen
 
Lieferumfang:
  • Empfänger mit Antenne
  • Sender mit 4000mAh LiPo Akku
  • Klettband zur Befestigung des Senders
  • Verbindungskabel für Sender und Instrument
  • Lade-Adapter
  • Praktischer Transportkoffer
  • Kurzanleitung

 

V3 Akkordeon-Örgeli Master „M.E.D. Edition“ Soundboard

Übersicht Soundgruppen

Akkordeon | 213 Sounds

  • Für die grosse Auswahl an Akkordeonsounds wurden Samples von Instrumenten aus Deutschland, Italien und der Schweiz, aber auch aus Frankreich, Irland und Schottland produziert. Klänge mit grossem Tremolo oder „Flat Tuning“ finden sich ebenso wie Musette-Register und andere Spezialitäten französischer und belgischer Instrumente. Jazzliebhaber werden sich über ein Super-VI-Modell und eine Accordiona freuen, Freunde der Schweizer Volksmusik über mehrere Schwyzer Örgelis, Oberkrainer-Fans über zwei Alpine-Modelle und eine Steirische Harmonika.
  • Die Sounds verfügen alle über Note-off-Samples: Beim Loslassen der Tasten kommt das Nachschwingverhalten der Stimmzungen und des Gehäuses zum Tragen. Der Klang bricht nicht abrupt ab, sondern klingt wie beim Original etwas nach. Dieser Nachklang füllt sozusagen die Räume zwischen den gespielten Noten. Ohne dieses Merkmal würden Akkordeon-Sounds wie „Ein-aus“-Musik klingen – künstlich und wenig musikalisch.
  • Der Soundexpander V3 Akkordeon-Örgeli Master "M.E.D. Edition" enthält auch Samples einzelner Stimmzungen, Attack-Samples, Note-Off Samples und Effekten, um ein Akkordeon nach Ihren Wünschen zu erstellen.
  • Nicht zu vergessen sind die Cordovox + Vox IV Akkordeons-Orgelsounds von den ersten elektronischen Akkordeons.

 

Grand Piano | 13 Sounds

  • Im Zentrum des Klanggeschehens stehen die Samples eines Konzertflügels einer renommierten Manufaktur in Wien. Das Grand Piano ist in bis zu sieben Dynamikstufen abrufbar.
  • Zusätzlich gibt es den Grand-Piano-Sound in einer besonders durchsetzungsfähigen Rockpiano-Variante - und auch auf oktavierte Latin-Pianos muss man nicht erzichten. Ein Honky-Tonk-Klavier sowie vier Layer-Sounds, die das Grand Piano mit Pads, E-Pianos und Strings kombinieren, runden die Akustik-Piano-Gruppe ab.

 

E-Pianos | 28 Sounds

  • Electric Grand CP
  • Electric Piano Mark I
  • E-Piano Mark V3 Bella
  • Electric Piano Wur. A200
  • Digital Piano MKS und FM Modelle
  • Die E-Pianos verfügen über Note-off-Algorithmen, die sowohl mittels Anschlagdynamik als auch über die Hüllkurve gesteuert werden.

 

Orgeln | 128 Sounds

  • Die Orgelbank ist in zwei Sound-Kategorien unterteilt: Die erste Kategorie umfasst eine Auswahl von Jazz-Orgeln und deutschen Entertainer-Orgeln, die mit einem Rotary-Effekt (schnell/langsam) gesampelt wurden. Zum Umschalten der Rotationsgeschwindigkeit werden Programmwechsel-Befehle (Program Change) verwendet. Als weitere Presets verfügbar sind Theaterorgeln englischer Herkunft, eine Pfeifenorgel und ein Vintage-Combo-Modell.
  • Für die Sounds der zweiten Kategorie wurde eine US-Vintage-Orgel vom Typ Hammond gesampelt - in 44 kompletten Registrierungen, mit einzelnen Drawbars, Percussion- und Key-Click-Effekten. Die Klänge dieser Gruppe können Sie mit einem externen Rotary-Effekt wie dem Neo Ventilator II während des Live-Spiels veredeln, um eine authentische Orgel-Performance zu erzielen.

 

Synthesizer | 83 Sounds

  • Diese Soundgruppe umfasst die Klänge legendärer analoger Synthesizer wie z. B. Jupiter 8, CS80, OBX, OB8, Matrix 12, Prophet 5, MKS80, Moog 55, Chroma Polaris, ergänzt durch digitale Instrumente wie z. B. Acxel, DX1, Fairlight oder PPG 2.3*. Mittels MID-Controller 74 können folgende Filtertypen geregelt werden: LowPass 6-24 db, BandPass 6-12 db.

 

Streichorchester | 50 Sounds

  • Das Streichorchester ist aufwendig programmiert und in einer grossen instrumentalen Bandbreite vertreten – vom vollen Symphonieorchester (Full Strings) über Kammermusik-Ensembles bis hin zu Streichergruppen mit 14 Violinen, zehn Bratschen, acht Celli und sechs Kontrabässen. Zudem sind alle Streichinstrumente auch in Solo-Variante abrufbar.
  • Bei vielen Streicherklängen führt ein harter Tastenanschlag auch zu einem harten Anstrich der virtuellen Saite. Ebenso konsequent umgesetzt ist die Round-Robin-Technologie bei den Streichern: Das Ergebnis ist ein automatischer Wechsel zwischen Auf- und Abstrich des Bogens, was vor allem bei den „Détaché“-Versionen gut zu hören ist. Note-off-Samples sorgen für ein natürliches Abklingen der Töne. Einige Resonanztöne klingen bei den Streichinstrumenten sehr lange nach, was den Melodiefluss weicher macht.
  • Bei den „Emotion“-Versionen erhalten Sie in leisen Passagen einen sanft einschwingenden Tonverlauf, wie ihn ein Streicher mit allmählich zunehmendem Bogendruck auf der Saite produziert. Mit höheren Anschlagdynamikwerten erzielen Sie dagegen eine schnelle, akzentuierte Ansprache.

 

Winds Solo & Section | 143 Sounds

  • So gut wie alle Blasinstrumente eines klassischen Orchesters und einer Big Band sind im Klangspeicher des V3 Akkordeon-Örgeli Master "M.E.D. Edition" vertreten: Trompeten, Posaunen, Tuben, Hörner, Klarinetten und Flöten finden Sie sowohl in Solo-Variante als auch als Ensembles. Artikulationsarten wie Fall und Sforzato ermöglichen eine realistische Performance.
  • Die sog. Round-Robin-Funktion spielt hier eine wichtige Rolle. Sie ist die Voraussetzung dafür, dass Sechzehntel-Passagen natürlich und musikalisch klingen. Weitere Instrumente in dieser Klanggruppe sind Tenor-, Flügel- und Englischhorn, Cornet, Oboe, Fagott und viele mehr.
  • Zu den Wind-Ethno-Instrumenten zählen eine Gruppe „Highland Pipers“, ein irischer Dudelsack (Uilleann Pipe) mit Bordunpfeifen (Drones) und Begleitakkorden für keltische Musik.

 

Gitarre & Bass | 92 Sounds

  • Akustische Gitarren mit Nylon- und Stahlseiten, E-Gitarren in allen Varianten zwischen „Clean“, „Overdrive“ und „Distortion“, dazu Rhythmus-, Jazz- und Pedal-Steel-Gitarre – mit der Klangvielfalt in dieser Gruppe sind Sie für nahezu jeden Musikstil gerüstet. Speziell für Musik im Oberkrainerstil  finden Sie  Gitarrensounds von kompletten Dur-, Moll-, Septime- und verminderten Akkorden,  in den Schlagvarianten kurz und lang.
  • Die Tiefton-Abteilung umfasst gezupfte und gestrichene Kontrabässe für alle nur möglichen Stilrichtungen zwischen Jazz, Klassik und Volksmusik. E-Bässe sind in diversen „Fingered“- und „Slap“-Varianten vertreten; auch ein Fretless-Bass steht auf dem Spielplan.
  • Für südliches Flair sorgt ein Napoli-Mandolinen-Ensemble mit Tremolo- und Single-Picking.

 

Saiten- und Schlaginstrumente | 41 Sounds

  • Diese Sektion beinhaltet unter anderem Klänge folgender Instrumente: Harpsichord, Clavinet, Glockenspiel, Music Box, Vibraphon mit und ohne Tremolo-Samples, Celeste, Tinkle, Marimba, Xylophon, Tubular Bell, Timpani, Kalimba, Cortales, Steeldrums, Harfe und Hackbrett.

 

Chor | 23 Sounds

  • In dieser Abteilung finden Sie klassische Chöre mit Aah- und Ooh-Lauten, aber auch typische „Pop-Ooh-Girls“ sowie ein Voice-Kit, das Phrasen, Mouthpercussion, Vocaldrums und Shouts enthält. Der Vocalsound „Pop-Girls-Unisono“, für den vier Stimmen aufgenommen wurden, steht in den Varianten Aah, Doo und Ooh bereit. Das kann auch die „Boys Group“, die noch weitere vier Variationen (Laa, Hmm, Daa, Bap) im Repertoire hat.

 

Drums & Percussion| 39 Kits

  • Vor allem, wenn es um Playbacks geht, kommt der Schlagzeug-Gruppe besondere Bedeutung zu. Deshalb läuft der V3 Akkordeon-Örgeli Master "M.E.D. Edition" in dieser Disziplin zur Höchstform auf: Sie finden trocken aufgenommene Kits speziell für die Bühne, perfekte Studio-Kits mit Overhead-Mischung, Power-Kits für soliden Rock, E-Drums für Dance-Musik, R&B und HipHop sowie zwei Schlagwerk-Kits für klassische Musik.
  • Viele Cymbal- und Percussionklänge stehen in Round-Robin-Variante bereit, um den Rhythmus durch automatische Klangvariationen zu bereichern.
  • Die Klassik-Kits bieten von der kleinen Trommel bis zur Pauke, vom Gong bis zu den Cymbals, alle notwendigen Klänge für ein Orchester-Arrangement.
  • Speziell für Live-Konzerte finden Sie die Bassdrums der Drumkits auch als Einzelprogramme. So können Sie die Bassdrum ganz einfach auf einen Einzelausgang für die Live-Mischung routen. Der V3 Akkordeon-Örgeli Master "M.E.D. Edition" bietet für diesen Zweck zusätzlich zum Stereo-Ausgang auch einen AUX-Ausgang. Mehr über die AUX-Ausgänge finden Sie unter dem angegebenen Link und im Handbuch.

 

GENERAL MIDI (GM) | 128 Sounds

  • Die GM-Soundbank mit den üblichen 128 Klängen belegt zwei von insgesamt vier Gigabyte an integriertem Flash-Speicher im V3 Akkordeon-Örgeli Master "M.E.D. Edition". Klanglich setzen die GM-Sounds einen neuen Standard. Dies gilt für die Anzahl der Samples ebenso wie für deren Länge und Qualität. Auch Drumkits mit bis zu zehn Dynamikstufen pro Sound gehören zu den Kernkompetenzen des Soundexpanders.
  • Viele der Klangprogramme basieren auf der Round-Robin-Technologie. Hier bedeutet das einen automatischen Wechsel zwischen verschiedenen Samples, wenn eine Taste mehrmals angeschlagen wird. Das bringt Leben in die Musik – nicht nur bei einzelnen Tönen, sondern auch beim Abspielen kompletter MIDI-Files.
  • Eine Besonderheit der GM-Bank sind die Variation-Sounds, prädestiniert für das solistische Spiel. Hier finden Sie neben diversen E-Pianos einen Stereo-Flügel (Vienna Grand) mit sieben Dynamikstufen und 300 MB an Speicherplatzbedarf. Damit Sie auch Saiten- und Blasinstrumente überzeugend auf der Klaviatur interpretieren können, stehen „Slide-up“-Samples bereit, die Sie durch hartes Anschlagen einer Taste aktivieren. Samples mit Saiten- und Griffbrettgeräuschen, die beim Loslassen einer Taste (Note-off) nach dem Zufallsprinzip abgerufen werden, geben Ihrem Spiel die nötige Würze. Matte und flache GM-Klänge - das war gestern.

 

Patches - Programme - Registrationen

01   CH-Örgeli Natur       (Nussbaumer 2-/3-chörig)
02  CH-Örgeli Natur        (Aementaler 2-/3-chörig)
03   CH-Ländler 1            KB gestrichen
04   CH-Ländler 2            KB gestrichen
05   CH-Ländler 3
06   CH-Ländler 4
07   CH-Ländler 5            KB gestrichen
08   CH-Ländler 6            KB gestrichen
09   Akkordeon Natur 1
10   Akkordeon Natur 2
11   Akkordeon 1              KB gestrichen
12   Akkordeon 2             KB gestrichen
13   Akkordeon 3             KB gezupft + SG
14   Blasmusik 1             (Egerländer)   HB / DR
15   Blasmusik 2             (Traditionel)    HB / DR
16   Country 1                  EB / DR
17   Country 2                  KB gezupft / DR
18   Dixieland 1                EB / DR
19   Dixieland 2                EB / DR
20   Flippers                     KB gezupft / SG / DR
21   Griechisch                (Zorba’s Dance)    KB gezupft / DR
22   Hammond Orgel
23   Hammond Combo    KB gezupft / SG / DR
24   Irisch Folk                 (Traditionel)   KB gezupft / SG / DR
25   Karibik-Musik            (Reggae)    EB / SG / DR       
26   Oberkrainer 1            HB / EB / SG / GBA
27   Oberkrainer 2            HB / EB / SG / GBA
28   Oberkrainer 3            HB / SG / GBA
29   Oberkrainer 4            HB / SG / GBA
30   Oberkrainer 5            EB / SG / GBA
31   Sakral
32   Rock’n Roll 1             EB / SG / GBA / DR
33   Rock’n Roll 2             KB gezupft / SG / GBA / DR
34   Russisch 1                KB gestrichen (Full Strings) 
35   Russisch 2                KB gezupft
36   Schlager 1                (Orgel + Sax)   EB / SG / GBA / DR
37   Schlager 2                (Akkordeon + Posaune + Sax)    EB / SG / DR
38   Schlager 3                Panflöte + Chor Daa + Guitar    EB / SG
39   Schlager 4                (Sax Blow - Growl - Bläser)   EB / SG / DR
40   Schlager 5                (Marimba-Akkordeon-Strings)    EB / SG / DR
41   Shuffle-Drumsolo     (Wurlizer-Orgel-Bläser) EB / SG / GB / DR
42   Steirische Natur 1
43   Steirische Natur 2
44   Steirische                  HB / EB / SG  
45   Stubenmusik 1          (Streichensemble)    KB gestrichen
46   Stubenmusik 2          (Appenzell)    KB gestrichen
47   Stubenmusik 3          (Traditionel)    
48   Stubenmusik 4          (Tessin)    KB gezupft
49   Zillertaler 1                HB / EB / SG / DR
50   Zillertaler 2                (Ursprungs Buam)    KB gezupft / SG / GBA

 

Legende:
  • EB = E-Bass
  • KB = Kontrabass
  • HB = Hornbass
  • DR = Drums (Schlaginstrumente)
  • SG = Sample Gitarre
  • GBA = Gitarre auf Bass
 
 
 

Zu diesem Produkt empfehlen wir


Diese Kategorie durchsuchen: SiMPL-Technology Wireless