Langnauer Örgeli Urs Flury neuwertig


Langnauer Örgeli Urs Flury neuwertig

Artikel-Nr.: LangNFlury

Auf Lager

CHF 1'190.00
Versandgewicht: 10 kg


Mögliche Versandmethoden: Selbstabholung, Post, Expresszustellung

Langnauer Örgeli neuwertig  -  Urs Flury

Das Instrument Baujahr Sept. 1992 ist neuwertig und in Top Zustand. Die Langnauer nachbauten des verstorbenen Flury gehören zu den Besten mit Lüdi-Balg und Köfferli!

Urs Flury jun. Aetingen SO 1956 – 2009  (Text von http://www.langnaueroergeli.ch)
Sohn des Kunstmalers Urs Flury (1937-2005) aus Aettingen SO fand durch seinen Vater zum Örgelibau. Der bekannte Kunstmaler war im Besitz eines aus dem Jahr 1897 stammendes Langnauerlis von Johann Ulrich Herman. Aus „Gwunder“ welche Mechanik es hat und wie es gebaut ist, demontierte Sohn Urs Flury jun. dieses Härpfli.
 
Urs Flury jun. absolvierte eine Lehre als Bootsbauer 1971-1975. Nach Aufenthalt von neun Monaten in südamerikanischen Ländern arbeitete er nachher als Bühnentechniker ein Jahr lang am Stadttheater Bern.
Ab 1985 baute er nach dem Vorbild des Hermannörgelis seine eigenen Buechibergerli.
 
Besondere Merkmale der Fluryörgeli sind der grössere Blasebalg, die wunderschönen Holzarbeiten aus Wimmerahorn, Birnenbaum und Fichte und die Verzierungen aus der Hand des Künstlers Urs Flury senior.
Die Fertigung unter Mithilfe seiner Eltern Urs und Hildi Flury erfolgte in Kleinserien von 3 - 5 Stück, so produzierte er jährlich ca. 30 Instrumente. Auf Grund der rückläufigen Nachfrage stellt Urs Flury jun. den Örgelibau im Jahre 2000 ein.


 

 Technische Daten

  • 1-chörig
  • 3 Bässe
  • "C" gestimmt
  • Baujahr Sept. 1992
  • spielbereitem Zustand
  • Gewicht 1.675 kg
  • Masse: H/B/T  250 x 240 x 130
  • Koffer mit Schlüssel
  • Garantie 3 Mt.
Diese Kategorie durchsuchen: Schnäppchen